Jeru Kabbals ClarityProcess-Leben und Werk eines Pioniers der transpersonalen Psychologie

Die Biographie von Jeru Kabbal und die Darlegung der Wurzeln, Hintergründe und Abläufe des ClarityProcess® gerieten zu einem wissenschaftlich anmutenden und dennoch leicht verständlichen Handbuch.

Verkaufspreis39,99 €
Netto Verkaufspreis37,37 €
Steuerbetrag2,62 €

Beschreibung

Das Clarity-Fachbuch in Kooperation mit UNESCO-Chairholder Fakultät Peace Studies Innsbruck

Jeru Kabbals ClarityProcess®
Leben und Werk eines Pioniers der transpersonalen Psychologie, Wird portofrei geschickt!

von Lothar Nishkam Koch

mit einem Vorwort von Prof. Dr. Wolfgang Dietrich

Versand portofrei als Büchersendung (langsam). Wenn es schneller gehen soll, bitte melden, dann müssen wir Porto/Verpack. berechnen (3,2 Euro)

 Wünschen Sie das Buch als E-book für 29,99 Euro? Dann ordern Sie bitte direkt über diesen Link beim Spingerverlag:

Nishkam Koch hat das spannende Leben von Jeru recherchiert sowie einen kompakten Abriss zum ClarityProcess aufgeschrieben, der diese Arbeit im Kontext der modernen Psychologie darlegt. Der Text hilft allen die Clarity schon kennen nochmal zu einem tieferen Verständnis seiner Perspektive. Für andere die im psychologischen Bereich bereits arbeiten, ist es eine umfassende Einführung in Jerus Werk. Für Teacher und Trainer des ClarityProcess sicher ein unentbehrliches Handbuch für die Arbeit.

Paperback: 190 Seiten, Springer Verlag, 2018

LESER-STIMMEN:

 Lieber Nishkam,

das Springer-Buch finde ich wirklich sehr gut gelungen und herzlichen Glückwunsch dazu an dich und alle, die daran mitgearbeitet haben.
Trotz des Fachbuch-Charakters mit dem wissenschaftlichen Anspruch und den vielen Fakten ist das Buch spannend und erfrischend geschrieben. Das Lesen macht Freude und so ein kompakter Überblick eignet sich auch zum immer wieder Reinschauen und als Motivation zum Dranbleiben an meiner eigenen Praxis. Den Aufbau und die Struktur finde ich sehr klar, die Inhalte sind gut nachvollziehbar und es ist natürlich interessant, den Weg von Jeru kennenzulernen und dass du so offen über deine Erfahrungen geschrieben hast.
Deutlich wird auch, dass vermutlich viel Arbeit und Energie in dieses Buch-Projekt geflossen sind. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn es viele interessierte Menschen erreicht und inspiriert.
 
Herzliche Grüße und eine schöne Herbstzeit
Maria
 
Lieber Nishkam,
innerhalb einer Woche habe ich das Buch zweimal gelesen. 
Erst einmal kreuz und quer, quasi verschlungen. 
Durch die Hintergrundinformationen wurde mir bewusst, wie ausgereift und erprobt dieser Prozess ist. Es ist mir noch mehr wie vorher schon wie Schuppen von den Augen gefallen , was für ein wertvoller Prozess das ist, an dem ich teilhaben durfte. Und wie dankbar ich sein darf, dass ein Urlaub auf der Casa el Morisco, wo Wilfried den QLB vorgestellt hat, mich dahin geführt hat, den ClarityProzess zu erleben...
Ingrid

Inhalt

1. Einleitung 1

1.1 Was ist Clarity. 1

1.2. Wer war Jeru Kabbal? 4

Teil I

Jeru Kabbals Weg zu Clarity 5

2. Richard Shoulders - die frühen Jahre 7

2.1 Wehrdienst und Studium 9

2.2 Psychologie wird zum Werkzeug in Politik und Werbung 10

2.3 Aufbruch ins Human Potential Movement 11

2.4 Die Entdeckung der humanistischen und transpersonalen Psychologie 13

2.5 Dick Shoulders – Experimente in Deutschland 15

2.6 Die humanistische Psychologie trifft auf Osho und wird zur New Age Bewegung 18

2.7 Encounter und Hypnotherapie – der Process nimmt erste Formen an 21

2.8 Ruf und Aufbruch zu Osho 24

3. Star-Therapeut in Poona – die experimentelle Phase 27

3.1 East meets West 30

3.2 Oshos Einfluss – DeHypnotherapie 33

3.3 Die Basis des Process steht – Erfahrung sammeln in der Praxis 35

4. Oregon und der Neubeginn 39

4.1 Das Ende des Kommune-Traums und das Erscheinen von Jeru Kabbal –

Der Process wird verfeinert 45

4.2 Zurück nach Deutschland und Holland 48

4.3 Weltreisen und Krankheit 50

Überleitung

Mein Weg zu Jeru Kabbals ClarityProcess

5. Der Atem entfachte das Feuer 53

5.1 Die erste Begegnung mit Jeru 54

5.2 Transformation auf Mallorca 56

5.3 Pizza-Visionen 58

5.4 Mein letzter Workshop mit Jeru 61

5.5 Golden Dust 62

5.6 Post Mortem– der Process geht weiter 63

Teil II

Der ClarityProcess® – Ein Überblick 69

6. Jeru Kabbals Wachstumsprozess in einer Nußschale 71

6.1 Ziele des ClarityProcess. 72

6.2 Der ClarityProcess ist keine Methode sondern ein systematischer Weg 73

6.3 Die Entwicklung der Seminarstruktur 75

6.4 Die fünf organisatorischen Stufen des ClarityProcess. 77

6.5 Die fünf Bewusstseins-Ebenen des Reifungsprozesses 80

6.6 Reifung in Spiralen 82

6.7 Der anagogische Prozess 82

6.8 Das Konzept vom Vierjährigen 83

6.9 Der Process gibt Freiheit, Unabhängigkeit und Freude 91

6.10 Die Angst vor dem Positiven 92

6.11 Die Natur des Wünschens 93

6.12 Der Roboter 95

6.13 Der göttliche Aspekt 97

7. Der Process in der Praxis 99

7.1 Der meditative Prozess 99

7.2 Der therapeutische Prozess 100

7.3 Fallstricke und Stolpersteine 101

7.4 Clarity-Tools – Quantum Light Breath und andere wichtige Werkzeuge und Übungen 104

8. Jeru Kabbals Pionier-Leistung 119

9. Epilog 123

Feedback 125

10. Zeitleiste: Jeru Kabbals Vita und Projekt 127

10.1 Jeru Kabbals wichtigste Seminarvorträge (ClarityTalks) 134

Quellen 135

Verzeichnis der Interviewpartner 143

Glossar 145



Sprache: deutsch

 

Zum Seitenanfang